0030 2310 383 588
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wasserenthärter Primato Classic 300

In stock
classic-300
3,300.00
(Inklusive Steuer)

Entfernt die Salze aus dem Wasser Ihres Hauses. Es gibt Ihnen eine längere Lebensdauer Ihrer Elektrogeräte. Es hat 300 Liter Harz

+
  • Kosten für Versand und Zahlung
  • Entfernt die Salze aus dem Wasser Ihres Hauses.
  • Es ist in der zentralen Versorgung des Hauses platziert.
  • Er verfügt über einen General Electric 255/760c Elektronikkopf, mit dem Sie die Regeneration des Harzes planen können.
  • Der Wassereinlass und auslass ist 1 Zoll
  • Harz von 300 Litern
  • Harz die Purolite - hergestellt in USA
  • Maße: Breite 33cm, Tiefe 50cm, Höhe 70,5cm.
  • Das Harz muss alle 5 bis 7 Jahre gewechselt werden.
  • Sie müssen Natriumchlorid (grobes Salz) hinzufügen, um das Harzsystem zu regenerieren. Dies hängt von der Härte des Wassers ab. Lesen Sie die folgenden Informationen für ein vollständiges Update.
  • Das System benötigt Strom zum Betrieb.
  • Es muss mit der Entwässerung Ihres Hauses verbunden sein.
  • Es muss an einem geschützten Ort installiert werden, um Frost zu vermeiden.

Für die richtige Einstellung des Enthärters ist es wichtig, die Härte Ihres Wassers zu kennen. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Härte Sie haben, können Sie einen speziellen Härtemesser kaufen. Hier ist der Härtegrad, den wir haben.

Denk daran:

1 L Harz bei 20 deutschen Härtegraden erzeugt 120 L entwässertes Wasser.

Mit dem speziellen Härtemessgerät können Sie die Härte berechnen und berechnen, wie viele Liter entmineralisiertes Wasser der Weichspüler produziert. Dies wird Ihnen helfen, richtig zu programmieren, wenn sich die Maschine regeneriert.

Beispiel: Sie sind auf einer Insel und kaufen einen Weichspüler. Zusammen mit dem Enthärter können Sie auch einen speziellen Härtemesser kaufen. Sie messen die Härte und finden 40 Grad. Dies bedeutet, dass ein Liter Harz 60 Liter entmineralisiertes Wasser produziert. Wenn Ihr Weichspüler 10 Liter hat, wissen Sie, dass der Enthärter insgesamt 600 Liter entmineralisiertes Wasser produziert. Dann muss es regenerieren.

Alternativ können Sie vor dem Kauf eines Weichspülers einen speziellen Härtemesser kaufen. So wissen Sie genau, welcher Enthärter für Sie geeignet ist.

Warum muss der Weichspüler regenerieren?:

Das Harz tauscht Magnesium- und Calciumionen mit Natrium- und Kaliumionen aus. Es ist jedoch irgendwann erschöpft. Um zu regenerieren muss mit grobem Salz gewaschen werden. Dieser Vorgang kann bis zu vier Stunden dauern. Die Weichspüler haben also einen Solebehälter, in den Sie das Salz geben. Dort fügt der Weichmacher Wasser hinzu, um das Salz aufzulösen und der Maschine zu ermöglichen, sich zu regenerieren. Der Salztank sollte 1/3 mit Wasser bedeckt sein, 1/3 mit Salz und 1/3 Vakuum bedeckt sein. Einige Weichmacher sind kompakt (sie haben einen eingebauten Soletank) und einige sind einfacher (das Harz ist vom Soletank getrennt).

Wichtige Informationen:

Die Wasserhärte wird in mg / l oder Teile pro Million (ppm) sowie in Französisch, Deutsch oder Englisch gemessen.
1 ppm = 0,1ºf (Französisch Abschlüsse) = 0,0556 ºd (Deutsche Abschlüsse) = 0,07 ºe (Englische Abschlüsse).
Άρα προφανώς 1ºf (Französisch Abschlüsse) = 10 ppm
Wenn wir ppm von Wasser durch 10 teilen, dann haben wir die Zahl der Wasserhärte mit einer sehr geringen Abweichung von 2-3 ºf von Französisch.
Sie können Ihre Wasserleitfähigkeit mit einem Leitfähigkeitsmesser messen, der in ppm (Teile pro Million) zählt. Sehen Sie die Tabelle unten, um zu wissen, wie weich oder hart das Wasser in Ihrer Gegend ist:
ppm μS/cm f (Französisch Abschlüsse) Charakterisierung von Wasser
0-70 0-140 0-7 Sehr weiches Wasser
70-150 140-300 7-15 Weiches Wasser
150-250 300-500 15-25 Etwas hartes Wasser
250-320 500-640 25-32 Ziemlich hartes Wasser
320-420 640-840 32-42 Hartes Wasser
>420 >840 >42 Sehr hartes Wasser

Keine Beiträge gefunden.

Rezension verfassen